Wir suchen Dich!

 Wir suchen dich kopf

Die Ausbildung zum ADTV Tanzlehrer umfasst eine praktische, tänzerische, fachlich-theoretische und überfachliche Ausbildung, die sich am Berufsbildungsgesetz orientiert.

 

Immer im August beginnt bei uns die betriebliche Ausbildung zum ADTV Tanzlehrer. Ergänzt wird das von fachlich-theoretischem und tänzerischem Unterricht an einem bis zwei Tagen in der Woche. Zusätzliche berufsbegleitende Inhalte wie Unterrichtstheorie, Rhetorik, Moderation, Animation, etc. werden außerbetrieblich in unterschiedlichen Seminaren und Lehrgängen vermittelt. Die dafür anfallenden Kosten (Anreise, Hotel, Seminare) übernimmt die Tanzschule.

Neben der Ausbildung zum Tanzlehrer im Gesellschaftstanz kannst Du Dich in bis zu 3 Spezialgebieten Deiner Wahl zusätzlich ausbilden lassen. Hier hast Du viele Möglichkeiten, denn Dir stehen beinahe alle Fachrichtungen und viele Tanzarten offen:

  • Kindertanz
  • Salsa und Latinotänze
  • Tango Argentino
  • Hip Hop
  • Boogie Woogie und Rock’n’Roll
  • Discofox
  • West Coast Swing

Auch diese werden von uns übernommen und Du bekommst dennoch eine jährlich steigende Ausbildungsvergütung.

Gerne kannst Du uns auch ein Praktikum bei uns absolvieren! Sprich uns einfach an!

Wusstest Du schon, dass…

  • es fast keine arbeitslosen, ausgebildeten ADTV Tanzlehrer gibt?
  • die Ausbildung neben der tänzerischen vor allem die pädagogischen, animativen und organisatorischen Belange einer Tanzschule abdeckt?
  • es in Deutschland ca. 500 Auszubildende zum/zur TanzlehrerIn im ADTV gibt?

Welche Voraussetzungen brauche ich um Tanzlehrer zu werden?

  •  Dein Schulabschluss spielt für uns keine große Rolle, solange du bereit bist Dich weiterzuentwickeln! Gerne auch als Quereinsteiger aus einem anderen Job!
  • Du solltes teamfähig sein und Spaß daran haben, gemeinsam mit Kollegen selbständig Projekte umzusetzen.
  • 100%ige zuverlässig, sowie körperlich und geistig Belastbarkeit. Besonders in den Stoßzeiten geht es bei uns auch mal turbulent zu. Trotzdem ist Freundlichkeit und ein super Service ein Muss!
  • Dir sollte bewusst sein, dass du zu Zeiten arbeitest, die für andere Menschen Freizeit bedeuten. Arbeitsbeginn ist zwischen 13 und 17 Uhr, Ende zwischen 22 und 01 Uhr.
  • Menschen glücklich machen soll zu Deinem Beruf werden.
  • Du bist tänzerisch talentiert und verfügst über ein ausgeprägtes Körperbewusstsein (Du musst aber noch nicht paarweise und professionell Tanzen können!)

Wenn du Dich angesprochen fühlst oder auch gerne ein Praktikum absolvieren möchtest melde Dich bei uns!

oder ruf einfach an. 0571 –  29 29 5